Seminar

Fachseminar zur Erlangung der Sachkunde für Laserschutzbeauftragte

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmer in die Lage zu versetzen, die Aufgaben des Laserschutzbeauftragten nach § 6 Abs. 2 der Unfallverhütungsvorschrift DGVU Vorschrift 11 „Laserstrahlung“ (BGV B2 – Anhang 3) sowie OStrV § 5 in neuester Ausgabe wahrzunehmen.

Gemäß BGI 832 (Betrieb von Lasereinrichtungen – Anwendung der Unfallverhütungsvorschrift „Laserstrahlung“ (BGV B2)) ist Folgendes festgelegt:

Nach § 6 der Unfallverhütungsvorschrift “Laserstrahlung“ (BGV B2) muss für den Betrieb von Lasern der Klassen 3B und 4 (nach der bisherigen Klassifizierung) ein Laserschutzbeauftragter vom Unternehmer schriftlich bestellt werden.

Der Laserschutzbeauftragte muss die hierfür erforderliche Sachkunde nachweisen. Wir führen das Fachseminar applikationsbezogen (Industrie, Medizin) durch.


Kommende Termine für Laserschutzschulungen bei uns im Hause:

  • 23. Oktober 2017

Termine können selbstverständlich auch individuell außerhalb unserer festen Termine vereinbart werden!